Im Rahmen einer benutzerfreundlichen und skalierbaren Lösung, die das Potenzial von ArcGIS nutzt, ermöglicht ArcGIS Bathymetry das GIS-gestützte Management von bathymetrischen Daten. Da eine Vielzahl von Datentypen unterstützt wird, die in Kombination mit den Visualisierungs- und Analysewerkzeugen von ArcGIS eingesetzt werden können, gewinnen Ihre bathymetrischen Daten an Wert. ArcGIS Bathymetry bietet intuitive Benutzeroberflächen und Geoverarbeitungswerkzeuge, die sich sowohl für unerfahrene als auch erfahrene GIS-Anwender eignen. Angepasste Metadaten ermöglichen einen optimierten Datenzugriff sowie im Zusammenspiel mit einer gezielten Datenauswahl und -priorisierung die schnelle Erstellung von benutzerdefinierten bathymetrischen Oberflächen. Informationen können on-the-fly extrahiert werden, wodurch eine unnötige Duplizierung der Daten vermieden wird.

Welche Möglichkeiten haben Sie mit ArcGIS Bathymetry?

gis-48

Bathymetrie-GIS

Nutzen Sie das Potenzial eines GIS-basierten Systems und dessen Vielfalt an Funktionen für die Analyse, Visualisierung und Bereitstellung von Daten zur Kartenerstellung und für andere Aufgaben.

Orangefarbenes unbemanntes Wasserfahrzeug im Meer, das Sonardaten erfasst, und eine bathymetrische Abbildung eines Sees mit Wasser in Blau und Land in Gelb
data-source-48

Management von bathymetrischen Daten optimieren

Sie benötigen keine Kenntnisse über komplexe Datenmanagementsysteme: Bathymetrische Datasets verbleiben am ursprünglichen Speicherort und werden zentral verwaltet. Dadurch entfällt die Notwendigkeit der Datenduplizierung sowie der erhöhte Bedarf an Datenspeicher.

Junge Frau, die auf 2 Computermonitore mit hydrografischen Daten und einer digitalen Abbildung eines Bathymetric Information System schaut

Metadaten anpassen

ArcGIS Bathymetry bietet Werkzeuge, mit denen Sie benutzerdefinierte Metadaten für Ihre Daten festlegen können. Dies ermöglicht einen optimierten Datenzugriff sowie die schnelle Filterung und Sortierung von Archiven zur Erstellung von Modellen des Meeresbodens.

Frachtschiff am Dock und Webkartenanwendung, in der Metadaten eines Bathymetric Information System in einer Karte in Gelb, Grün und Blau angzeigt werden
system-of-systems-48

Ein interoperables System

ArcGIS Bathymetry wird auf bereits bestehenden Desktop- und Enterprise-Systemen bereitgestellt, wobei keine bedeutenden Infrastrukturänderungen vorgenommen werden müssen. Der Datenaustausch kann zwischen verschiedenen Visualisierungs- und Hydrografie-Softwarepaketen sowie zwischen Organisationen stattfinden.

Bathymetrische Punktwolke mit blauen, roten und orangen Punkten und ein bathymetrisches Raster für eine Insel in Blau, Grün und Rot

Einzigartige Produkte erstellen

Integrieren Sie bathymetrische Datenarchive mit anderen räumlichen Informationen, um einzigartige Informationsprodukte wie Karten mit Überschwemmungsrisiko oder Meeresspiegel- und Lebensraummodelle zu erstellen. Erstellen Sie auf Grundlage des Survey-Datums bzw. Survey-Aufnahmedatums, Auflösung, Zone of Confidence oder einer anderen benuzterdefinierten Kriterienkombination Seefahrtsprodukte.

Bathymetrische Daten mit blauen Football-Symbolen, die Schiffbrüche darstellen, und eine elektronische Navigationskarte eines Meeres mit Daten

Tiefendaten freigeben


Ein vollständiges Bathymetrie-GIS für das Zusammenstellen und Veröffentlichen Ihrer Daten

Verwalten

Durch intuitive Benutzeroberflächen und Geoverarbeitungswerkzeuge wird bei der Verwaltung von bathymetrischen Daten auf die Bedürfnisse von sowohl unerfahrenen als auch erfahrenen GIS-Anwendern eingegangen.

Visualisieren

Mit ArcGIS Bathymetry können Sie Daten mit Mehrfachauflösung und verschiedenen Zeitdimensionen gleichzeitig visualisieren und in Anwendungen wie die Änderungserkennungsanalyse nutzen.

Analysieren

Führen Sie mithilfe der Toolbox "Bathymetry" und anderen Werkzeugen in ArcGIS verschiedenste Analysen durch.

Freigeben

Von ArcGIS Bathymetry werden Mosaik-Datasets erstellt, die als statische Raster oder als Image-Services für die Visualisierung im Web veröffentlicht werden können.

Bathymetrische Daten in das eigene GIS einbeziehen


Stellen Sie in Ihrer bestehenden, mit IT-Sicherheitsprotokollen konformen ArcGIS-Infrastruktur ein System für das Management von bathymetrischen Daten bereit.

ArcGIS Maritime

ArcGIS Maritime

Fügen Sie ArcGIS Maritime Ihren Produkten hinzu, und genießen Sie die Vorteile eines Komplettsystems.

ArcGIS Maritime entdecken
ArcGIS 3D Analyst

ArcGIS 3D Analyst

Ermöglichen Sie mit ArcGIS 3D Analyst – einem 3D-GIS mit vollem Funktionsumfang – Datenmodellierungen, Terrain- und Oberflächenanalysen sowie Visualisierungen.

Weitere Informationen zu 3D Analyst
ArcGIS Pro

ArcGIS Pro

Nutzen Sie mit ArcGIS Pro – der Desktop-GIS-Technologie der nächsten Generation – Datenvisualisierungen, erweiterte Analysen und Werkzeuge für die verlässliche Datenpflege.

Mehr Infos zu ArcGIS Pro

Erfahrungsbericht

Hafen von Barcelona

ArcGIS Bathymetry entspricht unseren Bedürfnissen, da es die Einhaltung von IHO-Standards ermöglicht. Wir können Analysen durchführen, regelbasierte bathymetrische Oberflächen erstellen und ein umfassendes Modell der einzelnen Hafenzonen erzeugen.

Miguel Angel Cañestro

Verantwortlicher für geomatische Verfahren, Hafen von Barcelona

Setzen Sie sich zum Einstieg mit uns in Verbindung