Skip to Content

Komponenten


Ein Enterprise-Portal für alle GIS-Assets

ArcGIS Enterprise beinhaltet ein sicheres Webportal, mit dem Sie raumbezogene Assets intuitiv verwalten und mit andern Nutzern im Unternehmen teilen. Das Portal ist eine höchst kollaborative Umgebung und ermöglicht Ihnen die einfache Erstellung von Karten und Durchführung von Analysen. Ihre Identität steuert den Zugriff und öffnet die Tür zu ArcGIS.

Weitere Informationen zur Identität →

Sofort verwendbare Karten

Mit ArcGIS Enterprise erhalten Sie Zugriff auf den Living Atlas of the World, eine umfassende Sammlung hochwertiger Karten.

Erkunden Sie den "Living Atlas of the World"

Apps für alle

Mit ArcGIS Apps bilden Sie Ihre Workflows effizient ab. Erledigen Sie Ihre Aufgabe mit einer vorkonfigurierten App oder erstellen Sie bei Bedarf einfach eine neue.

Weitere Informationen zu den Apps für alle

Räumliche Analysen

Wie behält man bei all den verfügbaren Daten den Überblick? Räumliche Analysen stellen das Wesentliche visuell dar. Folgen oder Risiken von Entscheidungen werden so vorab auf einen Blick ersichtlich.

Weitere Informationen zu räumlichen Analysen

GIS-Server – das Herzstück Ihrer Enterprise-Site

Ein GIS-Server stellt die Services für Ihre GIS-Aufgaben bereit – von der Kartenerstellung über Geokodierung, Geoverarbeitung, Bildanalyse, 3D-Daten, geographische Features bis hin zu Netzwerkanalysen und Open Geospatial Consortium (OGC). Darüber hinaus ermöglicht er den Zugriff auf Daten und die Datenbereitstellung für die mobile Nutzung.

Dedizierter GIS-Server

In der standardmäßigen Ausführung von ArcGIS Enterprise agiert der GIS-Server als dedizierte Data Engine, die das Enterprise Portal, den Data Store und ArcGIS Enterprise Geodatabases unterstützt.

Weitere GIS-Server hinzufügen

Fügen Sie zu Ihrer Infrastruktur einfach weitere GIS-Server hinzu – beispielsweise um die Arbeitslast zu verteilen oder ArcGIS Enterprise flexibel an Ihr Wachstum anzupassen.

Mit dem Data Store schnell auf Karten und Daten zugreifen

ArcGIS Data Store ermöglicht die einfache und effiziente Konfiguration der Datenspeicherung für den Hosting-GIS-Server, der mit dem Portal verwendet wird. Dank praktischer Einrichtungs- und Konfigurationsoptionen lassen sich unterschiedliche Arten von Data Stores erstellen.

Data Store vom Typ "relational"

Speichern Sie gehostete Feature-Layer-Daten Ihres Portals, einschließlich gehosteter Feature-Layer, die mit den räumlichen Analysetools in Ihrem Portal erstellt wurden.

Data Store vom Typ "Kachel-Cache"

In diesem Data Store lassen sich gehostete Szene-Layer (3D) des Portals speichern.

Big Data Store vom Typ "spatiotemporal"

Archivieren Sie große Datenmengen und greifen Sie bei Bedarf schnell auf diese zu. Beispiele sind Echtzeit-Beobachtungsdaten, die mit dem GeoEvent Server erstellt wurden, oder die Erzeugnisse Ihrer ArcGIS GeoAnalytics Server Tools.

Optionale GIS-Server-Erweiterungen für ganz spezifische Aufgaben

Stellen Sie Karten, Daten und Analysen, die mit den ArcGIS Pro-Erweiterungen erstellt wurden, als Web-Services bereit.

Analyse-Erweiterungen

Verbessern Sie Ihr Analysepotential mit den Erweiterungen ArcGIS Spatial Analyst, ArcGIS 3D Analyst, ArcGIS Network Analyst und ArcGIS Geostatistical Analyst. Im Lieferumfang von ArcGIS Enterprise Advanced sind diese Erweiterungen bereits enthalten.

Daten- und Workflow-Erweiterungen

Verbessern Sie die Qualität von Geodaten mit den Erweiterungen ArcGIS Data Reviewer, ArcGIS Workflow Manager und ArcGIS Data Interoperability. Optional mit ArcGIS Enterprise Advanced und ArcGIS Enterprise Standard.

Branchenfokussierte Erweiterungen

Standardisieren und verwalten Sie branchenbezogene Workflows mit den Erweiterungen Esri Production Mapping, Esri Defense Mapping, Esri Roads and Highways, ArcGIS Pipeline Referencing, ArcGIS for Maritime und ArcGIS Utility Network Management. Optional mit ArcGIS Enterprise.

Enterprise-Geodatabase: System of Records für Geodaten

Datenverwaltung leicht gemacht: ArcGIS Enterprise beinhaltet die leistungsstarke ArcGIS Enterprise Geodatabase, mit der Sie Geodaten effizient speichern und verwalten. Der Zugriff erfolgt über ArcGIS Desktop, ArcGIS Enterprise und ArcGIS-Apps.

Weitere Informationen zum GIS-Datenmanagement →

Bearbeitung durch mehrere Benutzer

Die Geodatabase beinhaltet Versionierung, Replizierung und Archivierung. Mehrere Nutzer arbeiten so gleichzeitig am selben Projekt.

Datenregeln und Beziehungen festlegen

Mehr Datenintegrität und ein einfaches Datenmanagement – mit der Geodatabase definieren Sie Beziehungen (z.B. Netzwerke und Topologien) zwischen Datensätzen.

Metadaten verwalten

Die Beschreibung von Datei-Eigenschaften wie Inhalte, Qualität oder Herkunft ist in vielen Fällen notwendig. Die Geodatabase unterstützt benutzerdefinierte und standardmäßige Metadatenprofile, wie z.B. FGDC, ISO, INSPIRE und Dublin Core.

Zunächst mit einem Experten sprechen

Jetzt chatten

Starten Sie ein Online-Gespräch.

Chat starten

Nachricht senden

Fordern Sie Informationen per E-Mail an.

Neue Nachricht erstellen

Rufen Sie uns an

Kontaktieren Sie uns telefonisch.

1-800-447-9778 (United States)