Für Standortanalysen stellt das Portfolio an Ortsdaten von Esri eindeutige geographische Referenzdaten zu Points of Interest (POIs, z. B. Sehenswürdigkeiten), Gebäude-Footprints, Grenzen und Flurstücken bereit. Diese Daten können Ihnen helfen, besser zu verstehen, was Menschen an einen Ort zieht. Ortsdaten können Sie Ihrer GIS-Analyse hinzufügen oder auch in Ihre Anwendungen mit Ortungsdiensten integrieren.

Nach einem Ziel suchen

Sie suchen einen bestimmten Ort oder eine bestimmte Landmark? Dann verwenden Sie eine interaktive Suche, um Orte anhand des Namens oder der Kategorie zu finden.

Nachtaufnahme eines Stadtzentrums mit hohen Gebäuden und einem Hafen mit Booten und kleines Bild einer Karte mit gelben Strahlenkranz-Linien

Geographische Nachbarschaftsanalyse anzeigen

Erstellen Sie eine Liste von Orten in der Nähe basierend auf Position und Typ. Berücksichtigen Sie Kunden und Interessenten, Mitbewerber, Vertriebsstandorte und Einrichtungen für die Visualisierung und Analyse.

Luftbild einer Stadt mit vielen Gebäuden und einer Straße und ein kleines Pop-up mit einer blauen Karte und Strahlenkranz-Linien

Routen nach Orten entwerfen

Sie haben eine Liste der Unternehmen, die in Ihrer Tour angefahren werden sollen? Verbessern Sie die Navigation mit Landmarks in der Wegbeschreibung Ihrer Route, und finden Sie weitere relevante Orte entlang der Route. 

Blaue digitale Karte mit verstreuten rosafarbenen, violetten und roten Punkten, die Points of Interest markieren, und kleines Bild eines großen Lkw

Gründe für die Verwendung von Ortsdaten


Erweitern Sie Ihre GIS-Analyse mit Ortsdaten, um besser zu verstehen, wie die physische und die soziale Welt interagieren.

Show More

Datenquellen

    Esri Logo
    Logo von HERE
    Logo von Michael Bauer Research
    Logo von SafeGraph
    Logo von CoreLogic
Show More
0:00

Webinar

Zu Ortsdaten beitragen


Erfahren Sie, wie Sie POI und weitere Features über das Community Maps-Programm von Esri beitragen können.

Eine Demo planen