Skip to Content

Was sind Credits?

Credits sind die Währung, die in ArcGIS Online für Premium-Services verwendet wird.

Premium-Services wie der Feature-Speicher, Analysewerkzeuge und Premium-Daten verbrauchen Credits.Statt eine bestimmte Anzahl an Transaktionen für jeden in ArcGIS Online verfügbaren Premium-Service aufzunehmen, beinhaltet jede Subskription Credits, die für alle von Ihnen ausgewählten Premium-Services verwendet werden können.

Wenn Sie beispielsweise Kundenadressen geokodieren und mit Geodaten anreichern möchten, ist die Tourenplanung für mehrere Fahrzeuge für Ihre Arbeit irrelevant. Hätten Sie für jeden Premium-Service eine spezielle Anzahl von Transaktionen zur Verfügung, würden die Transaktionen für die Tourenplanung für mehrere Fahrzeug nicht verwendet werden. Dank Credits können Sie die gesamte Währung für die Premium-Services verwenden, die Sie wirklich benötigen.

Credits kaufen
Benutzertypen kaufen

Vorteile

Credits zu verbrauchen hat Ähnlichkeit mit der Nutzung einer Mitfahrzentrale. Statt ein Auto zu kaufen und die Wartung zu bezahlen, zahlen Sie nur, wenn Sie ein Auto benötigen. Ebenso verbrauchen Sie Credits, wenn Sie Premium-Services wie den Feature-Speicher, Analysewerkzeuge oder Premium-Daten verwenden müssen.

 

ArcGIS Online verwaltet Server, verarbeitet Daten und kuratiert Inhalte. Benutzer verwenden die unterstützten Services lediglich, wenn sie sie benötigen. Falls Sie "das Auto kaufen möchten", stellt Esri zahlreiche Optionen der selbstverwalteten Infrastruktur bereit, einschließlich ArcGIS Enterprise, ArcGIS World Geocoder, ArcGIS Data Appliance und ArcGIS StreetMap Premium. 

Wann werden Credits verwendet?

In ArcGIS Online sind überwiegend keine Credits erforderlich.

Für die Anzeige von Karten fallen keine Gebühren an, auch wenn für sie ein hoher Bedarf besteht. Credits werden hauptsächlich für folgende Transaktionen benötigt:

  • Feature-Speicher
  • Analysewerkzeuge, einschließlich Geokodierung, Routing und GeoEnrichment
  • Premium-Daten, einschließlich Demografie und Lifestyle
Vollständige Liste der Transaktionen

Nutzung verwalten

Für die Überwachung und Verwaltung der Credit-Nutzung stehen zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung.

Sie können vor der Ausführung eines Analysewerkzeugs mit dem Credit Estimator die erwartete Anzahl der Credits berechnen, die für die jeweilige Transaktion verbraucht werden. Mit der Credit-Budgetierung können Administratoren jedem Mitglied eine bestimmte Menge an Credits zuweisen. Sie sind auch in der Lage, die Credit-Nutzung mit Dashboards, Diagrammen und detaillierten Berichten zu überwachen.

Möglichkeiten zur Verwaltung von Credits

Wie viele Credits sind enthalten?

Jede ArcGIS Online-Subskription beinhaltet eine Anzahl freigegebener Credits.

Die Benutzertypen in der Subskription bestimmen die Menge an Credits, mit der Sie beginnen und die bei jeder Verlängerung aufgefüllt wird.

  • Die Benutzertypen "Creator" und "GIS Professional" umfassen jeweils 500 Credits.
  • Die Typen "Field Worker" und "Editor" beinhalten jeweils 250 Credits.

Eine Subskription mit den Benutzertypen "Creator" und "Editor" beinhaltet beispielsweise 750 freigegebene Credits.

 

Zusätzliche Credits können mit einer Gültigkeitsdauer von 24 Monaten jederzeit erworben werden.

Credits kaufen
Benutzertypen kaufen

Transaktionen, die Credits verbrauchen

Liste anzeigen

Sie benötigen weitere Credits?

Credits kaufen