Zum Hauptinhalt wechseln

Esri und SAS sind weltweit führend in den Bereichen geographische Informationssysteme (GIS), erweiterte statistische Analyen, Datenermittlung und künstliche Intelligenz (KI). Seit über 20 Jahren arbeiten die beiden Unternehmen zusammen, um integrierte Softwarelösungen für Regierungsbehörden, Bildungseinrichtungen und private Organisationen bereitzustellen. Esri ArcGIS und SAS Viya gelten als unschlagbare Kombination für Spatial Data Science und Werkzeuge für tiefgehende Business-Erkenntnisse, mit denen neue Muster in Daten erkannt, der Informationsgehalt räumlicher Daten verbessert und Ergebnisse vorhergesagt werden können. Die SAS-ArcGIS Bridge-Funktion ermöglicht eine nahtlose Zusammenarbeit zwischen ArcGIS und SAS. Verlassen Sie sich auf die Aussagekraft von räumlichen Analysen und statistischen Daten, um ein tieferes Verständnis Ihrer Daten zu erlangen, die plattformübergreifende Kollaboration zu fördern und erweiterte Analysemodelle zu nutzen.

Ihre Möglichkeiten mit der SAS-ArcGIS Bridge-Funktion


Übertragen von Daten zwischen ArcGIS und SAS

Der Austausch von Tabellendaten zwischen ArcGIS Pro und SAS Desktop oder SAS Viya gestaltet sich sehr einfach. Sie können Daten über Geoverarbeitungswerkzeuge, ModelBuilder oder Python-Notebooks austauschen und dabei bequem Automatisierungsmechanismen und Ihre gewohnten Umgebungen nutzen.

Infografik der Konvertierung und Übertragung von Daten zwischen ArcGIS und SAS und Ausführung von SAS-Code in ArcGIS Pro

SAS-Analysen in ArcGIS

Nutzen Sie die leistungsstarken cloudbasierten KI- und Vorhersagealgorithmen von SAS Viya direkt im ArcGIS-System, um analytisch korrekte Modelle zu erstellen und zu validieren. Geben Sie ArcGIS-Daten zu Analysezwecken an SAS weiter und schreiben Sie die Ergebnisse in ArcGIS zurück – mit dem aktuell einzig dafür verfügbaren Toolset, das die Leistung und den Umfang von SAS-Analysen und ArcGIS-Daten kombiniert.

Computerbildschirm mit einer Karte der Vereinigten Staaten in blauer und roter Schattierung, um die Wahlergebnisse nach Wähler-ID-Anforderungen anzuzeigen

Räumliche Daten und Analysen in SAS

Ergänzen Sie Ihre SAS-Modelle um Zugriff auf räumliche ArcGIS-Daten, räumliche Algorithmen und leistungsstarke Funktionen für die Kartenerstellung und visuelle Analyse.

Computerbildschirm, auf dem ein Diagramm mit blauen und lilafarbenen Balken zu Einzelhandelsdaten in den mittelatlantischen Bundesstaaten in hellblauer Schattierung gezeigt wird

Teamübergreifendes Freigeben der Ergebnisse und Workflows

Mit SAS-ArcGIS Bridge können Sie gemeinsam Analyseergebnisse und Workflows planen, erstellen und freigeben, indem Sie zwei der leistungsstärksten Datenanalysetechnologien in einer einzigen Umgebung kombinieren. Geben Sie Analyseergebnisse und Workflows in ArcGIS oder SAS Viya frei.

Gruppe von Geschäftskollegen sitzt mit Kaffeetassen, einem Laptop, Stiften und Plänen um einen Tisch

Ressourcen

Vorige
Weiter

Erste Schritte mit SAS-ArcGIS Bridge

Zur Verwendung von SAS-ArcGIS Bridge ist ArcGIS Pro erforderlich.

Sie verfügen bereits über ArcGIS Pro?

Lesen Sie als Einstieg die ausführlichen Informationen zu SAS-ArcGIS Bridge in diesem Blogeintrag. Erfahren Sie, wie Sie in ArcGIS Pro auf die Funktion zugreifen und die Werkzeuge verwenden können.

Zum Blog wechseln

Sie brauchen ArcGIS Pro?

Registrieren Sie sich für eine kostenfreie ArcGIS Pro-Testversion. Kehren Sie nach der Aktivierung der Testversion zu dieser Seite zurück, um den im Feld links freigegebenen Blogeintrag zu lesen.

ArcGIS Pro-Testversion starten